Diskussionsrunde Wildtiermanagmentgesetz

Am 4. Juli 2017 traf sich der FDP-Abgeordnete Glück (MDL) (Jagdscheininhaber) mit KJM K. Wälde, Hegeringleiter Straub und Dr. Roth vom Hundeteam zu einer Diskussionsrunde.

Grundlage war das neue Wildtiermanagementgesetz. Die Jäger trugen die Fütterungsproblematik, sowie Probleme der Hegegemeinschaften vor. Vor allem wurde die Bürokratie angesprochen, obwohl ein Bürokratieabbau angekündigt war. Es wurde die Hundeausbildung sowie die Wildschadensregulierung z. B. bei Biber kritisch hinterfragt.

Da Herr Glück auch als Jäger mit den Fragen direkt konfrontiert ist, sagte er Unterstützung in politischen Bereich zu.

Bild v. l. Wälde, Abgeordneter Glück, Roth, Straub, Rauscher

 

Die Kreisjägervereinigung gratuliert Frau Eva Jauch-Pagenstecher zur Ernennung zur Landesjugendobfrau für BW. Wir wünschen Ihr viel Erfolg und Freude bei der Ausübung ihres Amtes.

Erstellt am 03.09.2017
Zurück zur Übersicht