Brauchbarkeitsprüfung des Hundeteams KJV SBK

Termin: 25. Juni 2022

Erstellt am

Die KJV Schwarzwald-Baar-Kreis richtet am 25. Juni 2022 eine Brauchbarkeits-Prüfung in den Revieren um Hüfingen nach der BrbPO des LJV Baden - Württemberg vom 1.4.2017 aus.

Zugelassen sind alle Jagdhunde gemäß § 2.2 Absatz a) bis g), die am Prüfungstag 12 Monate alt sind und deren Eigentümer bzw. Führer Mitglied in einer Unterorganisation des Landesjagdverbands von Baden–Württemberg oder eines Mitgliedsvereins des Jagdgebrauchshundeverbands sind.  

Es werden folgende Prüfungen durchgeführt:  

Am 25. Juni 2021 Prüfung 1.1 und Prüfung 1.2:

Prüfung 1.1 zum Nachweis der jagdlichen Brauchbarkeit für Nachsuchen im Schalenwildrevier

gemäß § 3.1.1 bis § 3.2.2 der BrPO.

Prüfung 2.2 Ergänzungsprüfung zum Nachweis der jagdlichen Brauchbarkeit in Feld und Wald

gemäß  § 3.3.1 und § 3.3.2 der BrPO für Hunde, die die Prüfung 1 bereits früher oder am Prüfungstag  25.6.2022 erfolgreich abgelegt haben.  

Die Schweißfährten über 400 m werden mit Wildschweiß am Nachmittag des Vortags gespritzt. Die Führer der zur Prüfung 2 gemeldeten Hunde bringen geeignetes Schleppwild selbst mit.

Die Zahl der Hunde wird auf 8 begrenzt, Mitglieder der JV Schwarzwald-Baar-Kreis haben Vorrang; es gilt das Datum der Anmeldung unter gleichzeitiger Einzahlung oder Beifügung des Nenngeldes.

Dieses beträgt für Mitglieder der KJV-sbk und die Teilnehmer am Kurs 100,00€, für alle anderen Teilnehmer 150,00€.       

Das Nenngeld ist Reugeld und wird bei Nichterscheinen nicht zurückerstattet.  

Anmeldungen ohne Überweisung des Nenngeldes gelten als nicht abgegeben und werden nicht berücksichtigt.

Überweisung an:

Hundeteam KJV SBK

Petra Rothweiler

IBAN: DE 69 6949 0000 0093 9861 13

BIC: GENODE61VS1

Volksbank Schwarzwald-Baar Hegau

Betreff: Name des Hundeführers sowie Nenngeld Prüfungsdatum angeben.

Anfragen und Anmeldungen Benjamin Bäurer 0172-9617298 oder per e-mail an pero45(at)t-online.de

Am Prüfungstag sind gültiger Jagdschein, Ahnentafel, gültige Tollwutimpfung (mind. 4 Wochen, max. 12 Monate zurückliegend) vorzulegen.

Der Hund muss gechipt sein! (Transponder)

Anmeldung über das Nennungsformular zur Brauchbarkeitsprüfung im Downloadbereich.

Meldeschluss ist der 31. Mai 2022. Sollten mehr als 8 Meldungen eingehen gilt die Reihenfolge des Eingangs, Kursteilnehmer haben Vorrang.