Corona im Schwarzwald-Baar-Kreis

Allgemeinverfügung des Landkreises

Erstellt am 16.10.2020

Aufgrund gehäufter positiver Corona-Tests (>50 Personen pro 100.000 Bewohner) wurde der Schwarzwald -Baar-Kreis als „Risikogebiet“ eingestuft. Gemäß dem dreistufigen Alarmsystem des Landes hat der Schwarzwald-Baar-Kreis damit die Pandemiestufe 3 erreicht. In dieser Stufe werden vom Landratsamt zusätzlich verschärfende Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von SARS-CoV-2 für die jeweiligen Lebensbereiche ergriffen.

Das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis hat dazu eineAllgemeinverfügungerlassen, die näheres zu privaten Feiern, aber auch zu Veranstaltungen regelt.

Zu diesen „Veranstaltungen“ sind auch revierübergreifende Drückjagden zu rechnen. Bitte hierzu die Ziffer 3 und 4 besonders beachten.

Zusätzliche Hinweise zur Durchführung von Drückjagden unter Corona-Bedingungen finden Sie unten!  

 

Wir bitten, die spezifischen Vorschriften unbedingt einzuhalten, um der weiteren Ausbreitung des Virus Einhalt zu gebieten.

Erstellt am 16.10.2020
Zurück zur Übersicht