Das neue Wildtierportal

Elektronische Streckenmeldung und mehr - Lehrgang im
Landratsamt Donaueschingen

Erstellt am 08.07.2020

Der Start des elektronischen Wildtierportals musste Corona-bedingt verschoben werden. Jetzt geht es los! Für Jägerinnen und Jäger soll dieses Portal in Zukunft als Werkzeug und Informationsplattform dienen, welches sie tagtäglich auf der Jagd begleiten kann.

Zum voraussichtlichen Start des Portals am 15.07.2020 werden die grundlegenden Funktionen der Revierverwaltung, das Eingeben und Bearbeiten von Streckenmeldungen sowie die jährliche Revierbefragung über das Portal möglich sein. Weitere Funktionen wie das Einpflegen von Reviereinrichtungen werden dann im Laufe der nächsten Zeit hinzugefügt. Im Zeitalter der Digitalisierung muss demnächst die Streckenliste der Jagdpächter in digitaler Form erfasst und abgegeben werden.

Daher bietet die Jägervereinigung Schwarzwald-Baar e. V. am 23.09.2020 ,im großen Saal im Landratsamt Außenstelle Donaueschingen, in Zusammenarbeit mit Simon Boos, der beim Landesjagdverband das Projekt begleitet und Sven Jager von der unteren Jagdbehörde eine Schulung für dieses Portal an.

Wir suchen hierzu Jägerinnen und Jäger, die sich als  "Wildportalpioniere" gerne auf etwas Neues einlassen und auch bereit sind, ihr Wissen und ihre Kenntnisse als Multiplikatoren an andere weiterzugeben und als kompetente Ansprechpartner für andere Nutzer bei Anwenderfragen zur Verfügung stehen. 

 

Damit wir „Corona-Konform“ arbeiten können, ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich unter der Mail mitglieder-kjv-sbk(at)outlook.de an. Die Anmeldung erfolgt nach dem Windhundprinzip, die Anmeldefrist endet zum 20.09.2020.

Erstellt am 08.07.2020
Zurück zur Übersicht