Erfolgreicher Hundekurs

Brauchbarkeitskurs und Brauchbarkeitsprüfung 2019

Erstellt am 02.07.2019

Am 31.3.2019 startete der diesjährige Brauchbarkeitskurs. Es wurden 11 Übungssonntage mit 8 Hunden und ihren Führern abgehalten.

Die Übungen im Wald und im Feld wurden im Wechsel trainiert.

Die Waldfächer mit Schweißfährten, Gehorsam und Standtreiben wurden in Mistelbrunn trainiert und die Feldfächer wie Schleppen, Freiverlorensuche mit Apportieren und Schussfestigkeit in Fürstenberg abgehalten.

Das Wetter ermöglichte uns jede Menge Abwechslung im Training, von Schnee, Regen und trockener Hitze war alles mit dabei. Schön war hier zu sehen, wie die Hunde, gerade bei der Schweißarbeit, unterschiedlich auf die Witterung reagieren und arbeiten.

So verlangte das Wetter den Hunden mit Ihren Führern und Trainer oftmals einiges ab, trotz allem waren alle mit Freude, Elan und Spaß dabei.

Am 29.6.2019 stand dann die Prüfung an, es waren 6 Hundegespanne gemeldet die alle zur Prüfung erschienen sind. Von den 6 Hundegespannen konnten 5 die Prüfung erfolgreich ablegen. Ein Hundegespann bestand die Prüfung beim Standtreiben nicht. So kann es leider auf Prüfungen gehen: Erfolg und Misserfolg liegen oftmals ganz nah beieinander.

Unsere Kreisjägermeisterin, Dunja Zimmermann, war zur Urkundenübergabe mit kleinen Leckereien für die Vierbeiner angereist. Sie dankte den Richtern, Hilfsrichtern sowie den Revierinhaber für Ihre vorbildliche Tätigkeit und natürlich dem Hundeteam für die engagierte und erfolgreiche Durchführung des Vorbereitungskurses.

Die Prüfung fand mit Speis und Trank bei hochsommerlichen Temperaturen einen gemütlichen Ausklang an der neuen Kohlwaldhütte in Mundelfingen.

Erstellt am 02.07.2019
Zurück zur Übersicht