Fuchstrecke legen in Buchenberg

Am 8. Februar 2015 wurden in Buchenberg die Fuchsstrecke als Abschluss der Fuchswoche gelegt. Insgesamt kamen 14 Füchse und 3 Marder zur Strecke.

 Bester Raubwildjäger war Hermann Blum mit 5 Füchsen und 2 Mardern.

Kreisjägermeister und Landesobmann Knut Wälde machte deutlich, dass die Jäger hier einen sehr aktiven Beitrag zum Artenschutz, gerade im Hinblick auf das Auerwild jedoch auch für das Niederwild leisten und er dankte für diese Aktivitäten, die zum Abschluss mit entsprechenden Jagdsignalen beendet wurden.

Zurück zur Übersicht