Radioaktivität-Messstelle im Veterinärsamt in Villingen

Nachdem die Überwachungsgebiete im Schwarzwald-Baar-Kreis für die Kontrollpflicht auf Radioaktivität praktisch auf alle Schwarzwaldgemeinden ausgedehnt wurde, konnte eine Messstelle im Veterinärsamt im Schlachthof in Villingen am 2. Oktober 2014 eröffnet werden.

  • Hubert Mosbacher, Dr. Andrey Barke, Dr. Michael Langer, KJM Knut Wälde

    Hubert Mosbacher, Dr. Andrey Barke, Dr. Michael Langer, KJM Knut Wälde

Durch die Unterstützung des Landessjagdverbandes konnten die entsprechenden Gerätschaften beschaffen werden, die für die Cäsiummessung ab sofort zur Verfügung stehen. Annahmestellen sind der Schlachthof in Villingen und das Veterinäramt im Landratsamt in Donaueschingen. Die Maßnahme dient in großem Umfang dem Verbraucherschutz, somit kann gewährleistet werden, dass nur unbelastetes Schwarzwildbret in den Handel kommt und dem menschlichen Verzehr zur Verfügung steht.

In einer Präsentation stellten Dr. Michael Langer, Dr. Andrey  Barke, Kreisjägermeister Knut Wälde und der Leiter des Kreisjagdamtes Hubert Mosbacher die Geräte vor und und gaben Auskunft über die Notwendigkeit der Maßnahme.

Bild - Hubert Mosbacher, Dr. Andrey Barke, Dr. Michael Langer, KJM Knut Wälde

Erstellt am 01.11.2014
Zurück zur Übersicht